DAS SPIEL

Wie funktioniert das mit dem Escape-Room?

Das House of Mysteries ist ein Ort für "Ausgefuchste" (fast) jeden Alters (ab 16 J.). Wer gern Rätsel löst, wer gern um die Ecke denkt, wer mit offenen Augen durchs Leben geht, wer auch mal tüfteln mag, der ist im House of Mysteries (Haus der Rätsel und Geheimnisse) genau richtig.
 

Es geht im House of Mysteries (HoM) darum, sich durch Geschicklichkeit und Teamgeist in einer vorgegebenen Zeit (1 Stunde) aus einem Raum zu befreien, in den man sich zuvor mit seinem Team, bestehend aus 2-6 Personen, bewusst einschließen ließ.

Das Angebot richtet sich an die unterschiedlichsten Gruppen. Für einen spaßigen Abstecher am Sonntagnachmittag mit der Familie sind wir genauso zu haben wie für einen Betriebs- oder Abteilungsausflug. Für Junggesell(inn)en Abschiede bieten wir spezielle Pakete an. 

Unsere maximale Kapazität liegt aktuell bei 18 Spielern.

Was erwartet Sie? Liebevoll eingerichtete Räume voller Rätsel und Ungereimtheiten. Sie finden Puzzleteile, Hinweise, versteckte Codes, entdecken geheime Schätze, kleine Spiele und Aufgaben, spaßige Überraschungen. Jede Lösung führt zu einem neuen Rätsel - bis Sie irgendwann den Schlüssel finden, mit dem Sie in die Freiheit gelangen.


Weil Sie sich bei uns gut aufgehoben und sicher fühlen sollen (und auch dürfen!), beobachten wir die Geschehnisse im Raum über Kameras. Sollte es jemandem im Raum unwohl werden, können wir sofort öffnen. Der eigentliche Grund für die Kamerabeobachtung ist aber der, dass wir Ihnen, wenn's gar zu verzwickt wird, Hinweise geben und Sie, falls erforderlich, sicher aus dem Raum geleiten können.

Nach dem Spiel erhalten Sie eine Urkunde, sowie ein Erinnerungsfoto Ihres Teams auf unserer Fotocouch! 

Genießen Sie Ihren Aufenthalt im House of Mysteries und - vor allem - haben Sie Spaß!!


Sicherheit/Brandschutz

Bei einem Brand in einem Escape-Room in Koszalin (Polen) sind am 4. Januar 2019 fünf Teenager ums Leben gekommen. Wir sind über dieses Ereignis zutiefst entsetzt und schockiert. Unsere Gedanken sind bei den Mädchen und ihren Angehörigen.
Für uns ist das Ganze nicht nachvollziehbar, da ein solcher Fall bei uns in Deutschland nicht eintreten kann.
Oft stellt man uns nun die Frage, ob Escape-Rooms im Allgemeinen eine Todesfalle darstellen.
NEIN, in Deutschland SICHER NICHT!!
Unsere Brandschutzbestimmungen sind so streng, dass diese für einen Betreiber durchaus auch mal unbequem werden können. Aber für uns steht Ihre Sicherheit und Ihr Wohlergehen an erster Stelle. IMMER.

So gewährleisten wir Ihre Sicherheit

  •  Jeder Raum (sowohl Escape-Rooms als auch Empfangsbereich und Sanitärraum) verfügt über zwei Fluchtwege.
  • Sämtliche Räume sind mit Rauchmeldern ausgestattet und es sind Feuerlöscher in ausreichender Zahl vorhanden.
  • Es erfolgte vor Inbetriebnahme eine Begehung und Überprüfung durch Verantwortliche des Landratsamts Ravensburg.
  • Die Räume wurden vom Kreisbrandmeister persönlich überprüft und freigegeben.
  • Wir spielen mit maximal 6 Spielern pro Raum (Ausnahmen nur im größten Spielraum) --> in einer Notsituation schnelles Verlassen des Raumes sichergestellt.
  • Die Spieler werden während des GESAMTEN Spiels von einem GameMaster am Monitor begleitet, der in jeder Situation sofort eingreifen kann.
  • Rauchen und offenes Feuer sind in unserem Gebäude verboten.
  • Für den Fall, dass - wie in Polen - in einem Nebenraum ein Feuer ausbrechen sollte, sind wir durch eine doppelte Brandschutztür zum angrenzenden Gebäude hin abgesichert.
  • Den Postraub spielen wir als Mission (ohne Einschluss), die anderen Räume sind mit einer leicht zu umgehenden Schließeinrichtung versehen. Das heißt, die Spieler können die Räume zu jeder Zeit selbstständig verlassen.
Falls Sie Fragen haben zur Sicherheit oder zu anderen Themen, die das HoM betreffen, zögern Sie nicht sich bei uns zu melden - wir sind gerne bereit Ihnen Auskunft zu geben. Sie erreichen uns über das Kontaktformular oder telefonisch unter 07525 5079940.